Einer für alle, alle für einen: Gemeinsam unsere Zukunft gestalten

Burkhart Be Water My Friend Vahlen Umbraco„Wer ins kalte Wasser springt, taucht in ein Meer voller Möglichkeiten.“ Mark Winkler

Die Pandemie macht noch deutlicher spürbar, wie schnell sich unsere Welt verändert. Wir benötigen dringend Antworten auf die Fragen unserer Zeit, neue Ideen, wie mit dem Klimawandel, der wachsenden Einkommensschere, den Herausforderungen der Migration oder dem erstarkenden Populismus umzugehen ist. Steffi Burkhart ruft mit „Be Water, My Friend“ zur Diskussion auf, denn diese Probleme können nur gemeinsam angegangen werden, erfordern neue Ansätze, Diversität im Denken und Ideen, so fluid wie das Wasser, wie schon der Titel des Buches nahelegt. Es versammelt Beiträge von Autoren mit unterschiedlichsten Hintergründen, die gemeinsam einladen zum Mit- und Weiterdenken. Denn es geht um nicht weniger als die Zukunft unserer Gesellschaft, unserer Wirtschaft, unseres Planeten.

München, den 03.05.2021 – Nie hat sich die Welt um uns herum so schnell verändert wie heute. Was bis vor Kurzem noch nach Science-Fiction klang, ist plötzlich Realität. Neue Technologien, eine weltweite Pandemie und Umweltkatastrophen prägen unseren Alltag. Wir werden täglich mit neuen Welt-, Wirtschafts- und Umweltproblemen konfrontiert. Mittlerweile sollte jedem klar sein, dass wir in einer Transformationsphase leben und der gewohnte „modus operandi“ nicht mehr ausreicht. Wir brauchen nicht mehr die Meinung von wenigen, die Komplexität unserer Welt lässt sich nicht mehr mit einer gedanklichen Monokultur begreifen. Wir benötigen viele verschiedene Ideen, unterschiedliche Sichtweisen. Daher hat Steffi Burkhart für „Be Water, My Friend“ unterschiedlichste Persönlichkeiten gewonnen: Kai Pfersich, Per Mertesacker, Sirkka Freigang, Fabian Gramling, Nina Ruge, Alexander Boder und Sabine Hübner sind nur einige der Autorinnen und Autoren, deren Beiträge in diesem Werk versammelt sind.

Steffi Burkhart: „Ich möchte alle ermutigen, die eigene Stimme zu nutzen und in einen friedlichen und respektvollen Diskurs zu treten, andere Meinungen auszuhalten und zuzulassen, gedanklich auch Perspektiven zu wechseln, die Bedürfnisse der anderen zu verstehen, um aus der Vielfalt der Sichtweisen intelligente Antworten auf neue Fragen unserer Zeit zu entwickeln.“

„Be Water, My Friend“ ist eine Inspirationsquelle für alle, die sich mit der Zukunft unserer Gesellschaft, unserer Wirtschaft, unserer Welt beschäftigen, und in den Diskurs eintreten wollen, der neue Ansätze für die Antworten auf die Fragen unserer Zeit schafft.

Steffi Burkhart (Hrsg.) hat vor sechs Jahren damit begonnen, der Generation Y eine Stimme zu geben. Ihre Tätigkeit als Keynote Speakerin der Wirtschaft, Spitzenverwaltung und Politik hat sie in den letzten Jahren mit vielen Menschen zusammengebracht, die sie mit ihren Aussagen, ihrem Tun, ihren Theorien und Sichtweisen auf die Welt, Wirtschaft und Gesellschaft inspiriert haben. 29 davon sind nun auch mit ihren Stimmen und Ideen in Burkharts Buchprojekt „Be Water, My Friend“ vertreten.

 

Steffi Burkhart (Hrsg.),
Be Water, My Friend,
Verlag Franz Vahlen, München
2021, 295 Seiten, gebunden
€ 39,80 [D], ISBN 978-3-8006-6230-2

Zum Abdruck frei. Belegexemplare erwünscht.
Gerne vermitteln wir für Interviews den Kontakt zur Herausgeberin.
Für Verlosungsaktionen stellen wir Exemplare des Buches zur Verfügung.

Pressekontakt:
Verlag C.H.BECK oHG
Kathrin Moosmang
Tel. 089 381 89-666
Email: Kathrin.Moosmang@beck.de