beck-fachdienst zum Vergütungs- und Kostenrecht

Verlag C.H.Beck erweitert Newsletter-Angebot

München, 16. Mai 2007 - Mit dem beck-fachdienst Vergütungs- und Kostenrecht erweitert der Verlag C.H.Beck seine Reihe schneller, kompakter und übersichtlicher E-Mail-Nachrichtendienste. Der neue beck-fachdienst wird von Gebührenexperten in Zusammenarbeit mit beck-online und der beck-aktuell Redaktion erstellt.

Als Herausgeber verantworten Rechtsanwalt Dr. Hans-Jochem Mayer, Bühl, und der Direktor des Amtsgerichts Traunstein, Dr. Ludwig Kroiß, den neuen Informationsdienst. Beide sind erfahrene Autoren verschiedener Fachbücher zum Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Der neue Newsletter ist von heute an alle zwei Wochen als E-Mail erhältlich.

Die beck-fachdienste sind bereits für zahlreiche Rechtsgebiete abonnierbar. Sie richten sich vor allem an vielbeschäftigte Juristen, die nicht über die Zeit verfügen, die tägliche Flut an Rechtsprechung, Fachaufsätzen und Gesetzgebungsvorhaben zu sichten und sich deswegen auf die zuverlässige Zusammenstellung der wichtigsten Informationen durch erfahrene Fachleute verlassen.

Weitere Informationen zum beck-fachdienst Vergütungs- und Kostenrecht sowie eine kostenlose Testmöglichkeit bis zum 31. Juli 2007 finden Sie im Internet unter www.beck-online.de.

 

Pressekontakt:
RA Mathias Bruchmann
Tel. (089) 381 89-266
Fax (089) 381 89-480
E-Mail: Mathias.Bruchmann@beck.de