Bei Mergers & Acquisitions stets aktuell informiert

Verlag C.H.Beck startet neuen E-Mail-Nachrichtendienst für Juristen

München, 05. Juni 2007 – Der Erwerb eines Unternehmens oder einer Großimmobilie ist eine komplexe Angelegenheit. Für Praktiker im Bereich Mergers & Acquisitions (M&A) wie Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensjuristen ist es daher besonders wichtig, stets auf dem Laufenden zu sein. Der neue „beck-fachdienst Mergers & Acquisitions“ bietet diese Informationsmöglichkeit besonders unkompliziert. Der Nachrichtendienst aus dem Verlag C.H.Beck bereitet die für Juristen wichtigen Neuigkeiten aus dem Bereich M&A aktuell und übersichtlich auf. Er ist ab sofort beziehbar und erscheint alle zwei Wochen per E-Mail.

Herausgeber des „beck-fachdienstes Mergers & Acquisitions“ sind Rechtsanwältin Dr. Andrea von Drygalski und Steuerberater Dr. Michael Best aus der Kanzlei P+P Pöllath + Partners in München. Der wissenschaftliche Beirat besteht aus den Professoren Ingo Saenger, Institut für Internationales Wirtschaftsrecht, und Dieter Birk, Institut für Steuerrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Beide leiten die Postgraduierten Studiengänge M&A und Steuerwissenschaften an der Universität Münster, die im Rahmen eines Weiterbildungsprogramms von der JurGrad gGmbH veranstaltet werden.

Alle relevanten Informationen zu M&A

Spezialisten der Kanzlei P+P Pöllath + Partners sichten gemeinsam mit beck-online und der Fachredaktion beck-aktuell alle relevanten Entscheidungen und Nachrichten zum Thema M&A und bereiten diese praxistauglich in den Rubriken „Aktuelle Nachrichten“, „Urteilsanmerkungen“, „Wichtige Leitsätze“, „Aufsatzüberblick“ und „Aus der Finanzverwaltung“ auf.

Die Beiträge sind vollständig mit den in beck-online verfügbaren Inhalten wie weiterführenden Kommentaren, Aufsätzen, Gesetzesnormen sowie Rechtsprechung verlinkt.

Zahlreiche weitere Fachdienste abonnierbar

Die beck-fachdienste sind bereits für zahlreiche Rechtsgebiete abonnierbar. Sie richten sich vor allem an vielbeschäftigte Juristen, die nicht über die Zeit verfügen, die tägliche Flut an Rechtsprechung, Fachaufsätzen und Gesetzgebungsvorhaben zu sichten und sich deswegen auf die zuverlässige Zusammenstellung der wichtigsten Informationen durch erfahrene Fachleute verlassen.

Weitere Informationen zum „beck-fachdienst Mergers & Acquisitions“ sowie eine kostenlose Testmöglichkeit bis zum 31. August 2007 gibt es im Internet unter www.beck-online.de.

 

Pressekontakt:
RA Mathias Bruchmann
Tel. (089) 381 89-266
Fax (089) 381 89-480
E-Mail: Mathias.Bruchmann@beck.de