Sieben Ergänzungsmodule für „Anwalt PREMIUM“

Spezielles Angebot von beck-online für kleine und mittlere Kanzleien

München, 06. März 2007 – Die Ergänzungsmodule von „Anwalt PREMIUM“, dem neuesten Produkt der Datenbank beck-online aus dem Verlag C.H.Beck, stehen ab sofort zum Abruf bereit. Mit „Anwalt PREMIUM“ erhalten kleine und mittlere Kanzleien die Möglichkeit, sich ihren Arbeitsschwerpunkten entsprechend ein maßgeschneidertes Online-Paket kostengünstig zusammenstellen zu können. Dabei deckt das Grundmodul „Allgemeines Zivilrecht“ zunächst den Einstieg in die meisten Fälle zuverlässig ab, während jedes der sieben Ergänzungsmodule nach Bedarf vertiefte Informationen zur detaillierten Fallbearbeitung liefert.

„Der Trend ist klar“, so Simon Hohoff, Leiter des Lektorats elektronisches Publizieren beim Verlag C.H.Beck. „Kleinere Kanzleien sind zwar häufig mit einer Vielfalt juristischer Themen konfrontiert, bilden aber neben dem Tagesgeschäft zunehmend wie Großkanzleien Tätigkeitsschwerpunkte heraus. Dieser Entwicklung wird ,Anwalt PREMIUM’ gerecht.“ Die Grundversorgung an juristischem Wissen sichert das Grundmodul „Allgemeines Zivilrecht“ mit über 100.000 Seiten Rechtsprechung aus der „Neuen Juristischen Wochenschrift“ (einschl. NJW-RR), über 400.000 Entscheidungen in Leitsätzen (LSK) sowie mehr als 20.000 Seiten Kommentierungen, Erläuterungen und Formularen.

 

Darauf aufbauend ermöglichen die Ergänzungsmodule jedem Anwalt zusätzlich die intensive Recherche und Fallbearbeitung in seinem Rechtsgebiet. Die Ergänzungsmodule enthalten Rechtsprechung, Kommentare, Handbücher, Gesetze und Formulare aus jeweils einem Spezialgebiet. Darunter je nach Modul Werke wie das „Münchener Anwaltshandbuch Arbeitsrecht“ (Hrsg. Moll), Kapellmann/Messerschmidt, „VOB/B“, Wendl/Staudigl, „Das Unterhaltsrecht in der familienrichterlichen Praxis“ und Janiszewski/Jagow/Burmann, „Straßenverkehrsrecht“.

 

Die Ergänzungsmodule sind verfügbar im Arbeitsrecht, Bau-/Architektenrecht, Familien-/Erbrecht, Handels-/Gesellschaftsrecht, Miet-/WEG-Recht sowie Straßenverkehrsrecht. Strafrecht folgt in Kürze.

 

Das Grundmodul „Allgemeines Zivilrecht“ kostet Euro 44,-- /Monat zzgl. MwSt., die Ergänzungsmodule jeweils Euro 7,-- /Monat zzgl. MwSt.

 

Weitere Informationen zu „Anwalt PREMIUM“ sowie einen kostenlosen vierwöchigen Testzugang gibt es im Internet unter www.beck-online.de.

 

Pressekontakt:
RA Mathias Bruchmann
Tel. (089) 381 89-266
Fax (089) 381 89-480
E-Mail: Mathias.Bruchmann@beck.de